Impressum
SUCHE

QUICKLINKS

Die wichtigsten Adressen
für Ihren Urlaub bei uns im
Weintal.

Unterkünfte

Gastronomie und Bier

Winzer


DruckenFacebookTwitterE-Mail


DIE WEINLAGEN IM ABT DEGEN WEINTAL
























Im Abt-Degen-Weintal gibt es die Großlage „Zeiler Kapellenberg“ mit den Lagen Oberschwappacher Sommertal, Sander Kronberg, Steinbacher Nonnenberg, Zeiler Eulengrund, Zeiler Pfarrerspflöck’n und Ziegelangerer Ölschnabel.

Daneben finden sich mehrere Einzellagen, die nicht zu einer Großlage gehören - etwa das Krumer Himmelreich, der Prappacher Henneberg, der Sander Himmelsbühl, der Unfindener Kinnleitenberg, der Zeiler Mönchshang und der Zeller Schloßberg.

Allen Lagen im Abt-Degen-Weintal ist der Keuperboden gemeinsam, manchmal kombiniert mit Lehm oder Sand. Weinreben lieben Keuperboden, da er nährstoffreich ist und in trockenen Sommern mehr Wasser zurück hält als andere Bodenformationen in Unterfranken. Gerade in den Steillagen, wie im Abt-Degen-Weintal, ist er aber auch stärker von Erosion bedroht und fordert daher mehr Sorgfalt. Die Winzer sichern ihre Böden durch besondere Bodendecker-Pflanzen oder Strohabdeckung.

Die Vielfalt der hier angebauten Weine ist beeindruckend, auch viele gehaltvolle Rotweine und Besonderheiten wie der historische „gemischte Satz“ sind im Repertoire.

Ebelsbach
EICHENLEITE / STEINBACHER NONNENBERG

Lage: Steinbacher Nonnenberg 12,71 ha,
Boden Keuper und Sand.

Hier an den Hängen des Maintals finden sich noch die historischen Weinbergsstrukturen mit Trockenmauern im Fischgrätmuster. Sie fordern den Winzern viel Handarbeit ab, sind aber auch Standort für besondere Weine.

Weine: Müller-Thurgau, Grüner Silvaner, Bacchus, gemischter Satz, Kerner, Rieslaner, Weißer Riesling, Ortega, Gewürztraminer
Blauer Portugieser, Blauer Spätburgunder, Blauer Zweigelt, Domina, Dornfelder, Müllerrebe/Schwarzriesling, Regent.

Eltmann
ELTMANNER SCHLOSSLEITE

Lage: Eltmanner Schloßleite, aktuell kein Weinanbau.

Haßfurt
PRAPPACHER HENNEBERG

Lage: Prappacher Henneberg 1,17 ha,
Boden Keuper.

Der Weinbau hat am Haßbergtrauf eine lange Tradition. Namensgeber der Lage sind die früheren Besitzer, die Grafen von Henneberg.

Weine: Bacchus, gemischter Satz, Grüner Silvaner, Kerner,
Nur:
Müller-Thurgau, Blauer Portugieser,
Blauer Spätburgunder, Domina, Regent.

Knetzgau
ZELLER SCHLOSSBERG / OBERSCHWAPPACHER SOMMERTAL


Lage: Zeller Schloßberg 14,8 ha,
Boden Keuper und Sand.

Auf dem Kleinen Ebersberg stand einst eine Burg, die später Schloss genannt wurde und so bekam die Weinlage ihren Namen. Die Südlage gibt den Weinen ein fruchtiges Bukett.

Weine: Müller-Thurgau, Bacchus, Weißer Elbling, gemischter Satz, Grüner Silvaner, Johanniter, Kerner, Perle, Rieslaner, Weißer Burgunder, Weißer Riesling, Ortega,
Blauer Portugieser, Blauer Spätburgunder, Domina, Dornfelder, Müllerrebe/Schwarzriesling, Regent.

Lage: Oberschwappacher Sommertal 15,58ha,
Boden Gips Keuper.

Schon im 13. Jahrhundert hatte das Kloster Ebrach hier Weinberge, später wurde die Sommerresidenz der Zisterzienserabtei an dieser Stelle errichtet. Die Weinlager erstrecken sich über die alten Flurgemarkungen „Eichelberg und Sommertal“. Letztere gab der Weinlage ihren Namen. In Süd-Südwestlage reifen duftende, gehaltvolle Weine.

Weine: Müller Thurgau, Bacchus, Grüner Silvaner, Scheurebe, Weißer Burgunder,
Regent, Domina, Blauer Silvaner, Blauer Spätburgunder, Dornfelder, Cabernet Dorsa, Domina, Müllerrebe/Schwarzriesling.

Königsberg i. Bay.
UNFINDENER KINNLEITENBERG

Lage: Unfindener Kinnleitenberg 3,19 ha,
Boden lehmiger Ton.

Schon im Wappen trägt Unfinden die Traube, Weinbau ist hier seit dem 14. Jahrhundert belegt. Der Kinnleitenberg liegt an einem vorgelagerten Gebirgsausläfer der süd-westlich geneigten Haßberge. Ein zum Norden hin bewaldeter Kamm, die südliche Steillage und dunkler Keuper schaffen ein vorzügliches Kleinklima, um einen reifen, fülligen Wein zu erzeugen.

Weine: Bacchus, Müller-Thurgau, Grüner Silvaner,
Portugieser, Müllerrebe/Schwarzriesling, Domina, Dornfelder.

Kinnleitenberg Unfinden
Sand a. Main
HIMMELSBÜHL/SANDER KRONBERG/FISCHERSBERG

Lagen: Sander Kronberg 11,37 ha,
Boden Keuper, Sand.

Krone wurden viele Weinlagen genannt, wenn sich unterhalb einer bewaldeten Bergkuppe die Weingärten wie eine Krone um den Berg legen. Lage und Boden formen in Sand ein besonderes Bukett und einen pikanten Geschmack der Weine.

Weine: Grüner Silvaner, Bacchus, Müller-Thurgau, Weißriesling, Weißer Burgunder, Kerner, Scheurebe,
Regent, Cabernet Dorsa, Cabernet Sauvignon Dornfelder, Blauer Portugieser, Blauer Spätburgunder,Domina, Müllerrebe/Schwarzriesling, Merlot.

Lage: Himmelsbühl 8,79 ha,
Boden Keuper, Lehm.

Der alte Flurname bezeichnet einen unbewaldeten Hügel. Auf diesem wachsen in Süd-, West- und Südwestlage nachhaltige Weine mit fruchtigem Bukett.

Weine: Müller-Thurgau, Grüner Silvaner, Bacchus, Kerner, gemischter Satz, Weißer Burgunder,
Blauer Portugieser, Domina, Regent, Dornfelder, Müllerrebe/Schwarzriesling.

Zeil a. Main
ZEILER EULENGRUD / ZEILER MÖNCHSHANG / ZEILER PFARRERSPFLÖCK'N / ZIEGELANGER ÖLSCHNABEL / KRÜMLER HIMMELREICH


Lage: Zeiler Eulengrund 6,25 ha,
Steillage mit Lettenkeuper (=lehmiger Keuper) und Sandstein.

Weine: Müller-Thurgau, WeißerBurgunder, Weißer Riesling, Solaris,
Domina, Dornfelder, Spätburgunder.

Lage: Zeiler Mönchshang 2,87ha,
Boden Keuper.

Weine: Müller-Thurgau, Rieslaner, Weißer Riesling, Kerner, Grüner Silvaner, Bacchus,
Domina, Blauer Portugieser.

Lage: Zeiler Pfarrerspflöck`n 0,95 ha,
Steillage mit Lettenkeuper (=lehmiger Keuper) und Sandstein.

Weine: Grüner Silvaner, Müller Thurgau, Scheurebe,
Blauer Portugieser.

Lage: Ziegelangerer Ölschnabel 14 ha,
Boden Keuper Süd- und Südwest-Lage, Steilhänge.   

Weine: Bacchus, gemischter Satz, Grüner Silvaner, Kerner, Müller Thurgau, Scheurebe, Weißer Burgunder, Weißer Riesling,
Blauer Spätburgunder, Domina, Müllerrebe=Schwarzriesling,

Lage: Krümler Himmelreich1,14 ha,
Steillage mit Lettenkeuper (=lehmiger Keuper) und Sandstein.

Weine: Grüner Silvaner, gemischter Satz, Kerner, Müller Thurgau,
Domina¸Dornfelder, Müllerrebe,Schwarzriesling.

Stadtkern